Bei akuter Atemnot
wählen Sie 112

Notarztnotruf-bei-COPD

… oder betätigen Sie den Notrufknopf Ihres
Notarzt-Notrufs

Vorbeugend Erste Hilfe für akute Atemnot organisieren:

Wenn es um schnel­le Hil­fe im schwe­ren, von Ihnen nicht mehr kon­trol­lier­ba­ren Atem­­not-Anfall geht, sind her­kömm­li­che Not­ruf­an­ge­bo­te oft zu unfle­xi­bel und lang­sam. Ziel des gemein­nüt­zi­gen Pro­jekts ist es, gefähr­de­ten Men­schen schnel­le, effek­ti­ve, aber auch kosten­gün­sti­ge Hil­fen für die Not­arz­talar­mie­rung zu bieten.

Mehr Infos zum Not­­arzt-Not­­ruf des Engel­schutz e.V.

Engel­­schutz-Not­­arz­t­­no­t­­ruf beson­ders beliebt bei:

JA! Kran­ken mit Anfalls­lei­den (COPD, Apop­lex, KHK),
JA! Behin­der­ten (z. B. Gehör­lo­sen, Blin­den und Roll­stuhl­fah­rern)

Häu­fig­ste Bewertung: 

 

Beratung: 030 4170 3877

Bun­des­wei­te Bera­tung:
030 4170 3877
kosten­lo­ser Rück­ruf­ser­vice