Bei akuter Atemnot
wählen Sie 112

Notarztnotruf-bei-COPD

... oder betätigen Sie den Notrufknopf Ihres
Notarzt-Notrufs

Vorbeugend Erste Hilfe für akute Atemnot organisieren:

Wenn es um schnelle Hilfe im schweren, von Ihnen nicht mehr kontrollierbaren Atemnot-Anfall geht, sind herkömmliche Notrufangebote oft zu unflexibel und langsam. Ziel des gemeinnützigen Projekts ist es, gefährdeten Menschen schnelle, effektive, aber auch kostengünstige Hilfen für die Notarztalarmierung zu bieten.

Schneller Hilfe erhalten - auch bei Sturz, COPD oder Schlaganfall:

Die 12-Euro-Lösung:
Schnelle, direkte Notarzt-Alarmierung auf Knopfdruck über den Engelschutz-Selbstzahler-Hausnotruf
mit garantiert pünktlichem Notschlüssel (key-express)

mehr Infos        Jetzt buchen!    

Wie viele Leben haben Sie eigentlich?

Notarzt-Notruf zu Hause
bei Atemnot (Asthma, COPD),
Schlaganfall, Epilepsie,

Angina Pectoris, Herzinfarkt,
Allergischem Schock,
Diabetes,
Marcumar-Patienten,
Sturzgefährdung, Gleichgewichtsstörung,

Gehörlosigkeit, Blindheit und Taubblindheit, 

JA!und für alle Menschen, die sich vorbeugend auf einen schweren Notfall einstellen möchten, auch wenn es ihnen jetzt noch gut geht.

Barrierefreier Hausnotruf von Engelschutz

Engelschutz-Notarztnotruf besonders beliebt bei:

JA! Kranken mit Anfallsleiden (COPD, Apoplex, KHK),
JA! Behinderten (z. B. Gehörlosen, Blinden und Rollstuhlfahrern)

Häufigste Bewertung:

 

Beratung: 030 4170 3877

Bundesweite Beratung:
030 4170 3877
kostenloser Rückrufservice