Unse­re Lei­den­schaft gilt dem Schutz Ihres Lebens und Ihrer Hei­mat.
Mit glei­cher Sorg­falt hüten wir Ihre per­sön­li­chen Daten …”

Datenschutzerklärung

Engel­schutz nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr genau.
Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend
der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten, z.B. DSGVO und TKG.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:

Engel­schutz e.V.
Engel­mann­weg 14
13403 Ber­lin
Email: info@euronotruf.de
Tele­fon: 030 4170 -3877 FAX: -3876

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO

Beratung: 030 4170 3877Soweit wir für Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten eine Ein­wil­li­gung der betrof­fe­nen Per­son ein­ho­len, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Daten­­schut­z­grun­d­­ver­­or­d­­nung (DSGVO) als Rechts­grund­la­ge.

Bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die zur Erfül­lung eines Ver­tra­ges, des­sen Ver­trags­par­tei die betrof­fe­ne Per­son ist, erfor­der­lich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechts­grund­la­ge. Dies gilt auch für Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, die zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich sind.

Soweit eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung erfor­der­lich ist, der der Ver­ein  unter­liegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechts­grund­la­ge.

Für den Fall, dass lebens­wich­ti­ge Inter­es­sen der betrof­fe­nen Per­son oder einer ande­ren natür­li­chen Per­son eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechts­grund­la­ge.

Ist die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung eines berech­tig­ten Inter­es­ses unse­res Unter­neh­mens oder eines Drit­ten erfor­der­lich und über­wie­gen die Inter­es­sen, Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten des Betrof­fe­nen das erst­ge­nann­te Inter­es­se nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung.

Erfüllung satzungsgemäßer Zwecke

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten unse­rer Nut­zer zur Erfül­lung unse­rer gemein­nüt­zi­gen, mild­tä­ti­gen und zweck­be­trieb­li­chen, von der EU durch Art. 13 Teil A Abs. 1 Buchst. G der Richt­li­nie 77/388/EWG in beson­de­rer Wei­se geschütz­ten Tätig­keit (hier ins­be­son­de­re “Haus­not­ruf”). Unse­re Sat­zung­zwecke fin­den Sie in §§ 2–3 der Ver­eins­sat­zung.

Rechts­grund­la­ge für die­se Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Engel­schutz erfüllt u.a. die Anfor­de­run­gen der DSGVO gemäß den Emp­feh­lun­gen des Baye­ri­schen Lan­des­amts für Daten­schutz­auf­sicht für Ver­ei­ne.

Ihre Betroffenenrechte

Unter den ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten des Ver­ant­wort­li­chen kön­nen Sie jeder­zeit fol­gen­de Rech­te aus­üben:

  • Aus­kunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten und deren Ver­ar­bei­tung,
  • Berich­ti­gung unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten,
  • Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir Ihre Daten auf­grund gesetz­li­cher Pflich­ten noch nicht löschen dür­fen,
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten bei uns und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abge­schlos­sen haben.
  • Sofern Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen.
  • Sie kön­nen sich jeder­zeit mit einer Beschwer­de an die für Sie zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de wen­den. Ihre zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de rich­tet sich nach dem Bun­des­land Ihres Wohn­sit­zes, Ihrer Arbeit oder der mut­maß­li­chen Ver­let­zung. Eine Liste der Auf­sichts­be­hör­den (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift fin­den Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Prak­ti­sches Bei­spiel: Wider­spruch bei Daten­ver­ar­bei­tung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Bevor wir Ihrem Wider­spruch statt­ge­ben, rech­nen Sie damit, dass wir zuvor eine genaue Prü­fung vor­neh­men wer­den:

Unse­re Inter­es­sen­ab­wä­gung im Vor­feld, gegen­über Ihrer „beson­de­ren Situa­ti­on“ i.S.d. Art. 21 Abs.1 lit. f DSGVO.

Lesen Sie also den Art. 21 DSGVO bit­te vor­her genau, und  rech­nen Sie mit unse­rer ent­spre­hen­den Nach­fra­ge.


Bereitstellung der Website / Angriffe und Bedrohungen sicher abwehren

Jeden Tag müs­sen  bis zu 1.000 Bedro­hun­gen, Angrif­fe und Attacken abge­wehrt wer­den. Sie­he auch Gra­fik rechts.

Wie gehen Sie in Ihrem Zuhau­se vor, wenn Sie Wert­vol­les zu beschüt­zen haben? Alarm­mel­der, Ein­bruchs- und Über­fallschutz­ein­rich­tun­gen, Abschreckungs­ma­nö­ver?

Genau­so pla­nen wir für den Ernst­fall, damit unse­re “vir­tu­el­le Ver­eins­hei­mat” sicher bleibt: Unse­re viel­fäl­ti­gen Sicher­heits­vor­keh­run­gen spie­geln unser hohes berech­tig­tes Inter­es­se an einer wir­kungs­vol­len Gefah­ren­ab­wehr der moder­nen digi­ta­len Welt wie­der.

Unter­stüt­zung erhal­ten wir auch durch Maß­nah­men unse­res Inter­­net-Pro­­vi­­ders STRATO:
Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­­ver-Log­­files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt.

 Daten der Ser­­ver-Log­­files des Pro­vi­ders:

  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sy­stem
  • Refer­rer URL
  • Men­ge der gesen­de­ten Daten in Byte
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners
  • anony­mi­sier­te IP-Adre­s­­se
  • Zeit­punkt der Ser­ver­an­fra­ge

Die­se Daten sind nicht bestimm­ten Per­so­nen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Die Löschung erfolgt durch den Pro­vi­der nach 8 Wochen.

Die­se Daten wer­den für die Gefah­ren­ab­wehr und zur Gewähr­lei­stung des Betriebs und der Betriebs­si­cher­heit der Web­site benö­tigt (Fire­wall, Antis­pam, Schutz vor Bru­te-Force-Attacken etc.), sowie für wei­te­re Zwecke, die wei­ter unten auf­ge­führt wer­den. Wir behal­ten uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt wer­den.

     Bedro­hungs­la­ge im Juni 2018:

     Bedro­hungs­la­ge im August 2018:

 Ser­­ver-Sicher­heit:

JA!Deut­sches Rechen­zen­trum mit hohem Sicher­heits­stan­dard,
JA!Daten­si­cher­heit TÜV-zer­ti­­fi­ziert gemäß ISO 27001
JA!STRA­TO-Side­­guard mel­det sofort unbe­rech­tig­te Schreib­zu­grif­fe
JA!Lücken­lo­ses Back­up-Mana­ge­­ment
JA!STRATO Ser­ver­Si­de AntiS­pam und Anti­Vir
JA!Ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dun­gen: SSH, SFTP, SSL-Zer­ti­­fi­­ka­te

Mit dem Web­ho­ster Stra­to AG, Pas­cal­stra­ße 10, 10587 Ber­lin, wur­de ein DSGVO-gerech­ter Ver­ar­bei­tungs­ver­trag abge­schlos­sen.

Rechts­grund­la­ge für die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung der Daten und der Log­files ist, nach sorg­fäl­ti­ger Inter­es­sen­ab­wä­gung, unser berech­tig­tes Inter­es­se nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

SSL-Verschlüsselung

Die­se Sei­te nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-Ver­­­schlüs­­se­­lung.

Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://” auf „https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le. Wenn die SSL Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicher­heits­lücken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.


Fördermitgliedschaft

Neben Ein­nah­men aus Spen­den und Zweck­be­trieb, finan­ziert sich Engel­schutz über För­der­mit­glied­schaf­ten. Die per­sön­li­chen Daten der För­der­mit­glie­der wer­den sicher ver­wahrt:

Kei­ne Online-Ver­­­wal­tung oder -Ver­fü­gar­keit.
Es gibt kei­nen spe­zi­el­len Online­be­reich für För­der­mit­glie­der, in den man sich ein­log­gen könn­te, um spe­zi­el­le Dien­ste in Anspruch zu neh­men.

Kei­ne Akten­ord­ner.
Die Daten sind siche­rer vor phy­si­schem Dieb­stahl oder Raub geschützt, da sie nur digi­ta­li­siert vor­lie­gen.

Hohe digi­ta­le Sicher­heit.
Die Per­so­nen­da­ten unse­rer För­der­mit­glie­der wer­den nicht Drit­ten zur Ver­ar­bei­tung über­las­sen oder zugäng­lich gemacht. Die Daten wer­den ver­schlüs­selt oder mit Pass­wort­schutz vor­ge­hal­ten. Die Daten sind best­mög­lich vor Sabo­ta­ge oder plötz­li­chem Unter­gang (Feu­er!) geschützt, da Back­ups an phy­sisch unter­schied­li­chen Ver­ein­sor­ten gela­gert wer­den.

Den Umfang der erho­be­nen per­sön­li­chen Daten kön­nen Sie z.B. am For­mu­lar für die För­der­mit­glied­schaft ein­se­hen.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Öffentlichkeitsarbeit

Zu den Mit­teln zur Ver­wirk­li­chung unse­rer sat­zungs­mä­ßi­gen Zwecke gehört die Öffent­lich­keits­ar­beit. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Zur Errei­chung die­ses Ziels bedie­nen wir uns u.a. fol­gen­der daten­schutz­re­le­van­ter Hilfs­mit­tel:

a) Soziale Medien

Um Ihre Pri­vat­sphä­re soweit wie mög­lich zu schüt­zen, ver­zich­ten wir auf die “her­kömm­li­chen” Like- und Sha­­re-But­­tons. Mit den Shariff-But­­tons haben Sie trotz­dem die Mög­lich­keit, schnell auf belieb­te sozia­le Medi­en zuzu­grei­fen, bei größt­mög­li­cher Wah­rung des Daten­schut­zes.

Sofern Sie die Gra­fik (sie­he oben) nicht anklicken, fin­det kei­ner­lei Aus­tausch zwi­schen Ihnen und den Anbie­tern der Soci­al-Media-But­­tons statt. Mehr Infos über die Tech­nik und Wirk­wei­se der Soci­al-But­­tons vom Ent­wick­ler heise.de.


Facebook-Fanpage

Engel­schutz greift für den hier ange­bo­te­nen Infor­ma­ti­ons­dienst auf die tech­ni­sche Platt­form und die Dien­ste der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land zurück.

Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie die­se Face­­book-Sei­te und ihre Funk­tio­nen in eige­ner Ver­ant­wor­tung nut­zen. Dies gilt ins­be­son­de­re für die Nut­zung der inter­ak­ti­ven Funk­tio­nen (z.B. Kom­men­tie­ren, Tei­len, Bewer­ten). Beim Besuch unse­rer Face­­book-Sei­te erfasst Face­book u.a Ihre IP-Adre­s­­se sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen, die in Form von Coo­kies auf Ihrem PC vor­han­den sind. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den ver­wen­det, um uns als Betrei­ber der Face­­book-Sei­ten sta­ti­sti­sche Infor­ma­tio­nen über die Inan­spruch­nah­me der Face­­book-Sei­te zur Ver­fü­gung zu stel­len.
Die in die­sem Zusam­men­hang über Sie erho­be­nen Daten wer­den von der Face­book Ltd. ver­ar­bei­tet und dabei gege­be­nen­falls in Län­der außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on über­tra­gen. Wel­che Infor­ma­tio­nen Face­book erhält und wie die­se ver­wen­det wer­den, beschreibt Face­book in all­ge­mei­ner Form in sei­nen Daten­ver­wen­dungs­richt­li­ni­en. Dort fin­den Sie auch Infor­ma­tio­nen über Kon­takt­mög­lich­kei­ten zu Face­book sowie zu den Ein­stell­mög­lich­kei­ten für Wer­be­an­zei­gen.


In wel­cher Wei­se Face­book die Daten aus dem Besuch von Face­­book-Sei­ten für eige­ne Zwecke ver­wen­det, in wel­chem Umfang Akti­vi­tä­ten auf der Face­­book-Sei­te ein­zel­nen Nut­zern zuge­ord­net wer­den, wie lan­ge Face­book die­se Daten spei­chert und ob Daten
aus einem Besuch der Face­­book-Sei­te an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben wer­den, wird von Face­book nicht abschlie­ßend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Face­­book-Sei­te wird die Ihrem End­ge­rä­te zuge­teil­te IP-Adre­s­­se an Face­book über­mit­telt. Nach Aus­kunft von Face­book wird die­se IP-Adre­s­­se anony­mi­siert (bei “deut­schen” IP-Adre­s­­sen) und nach 90 Tagen gelöscht. Face­book spei­chert dar­über hin­aus Infor­ma­tio­nen über die End­ge­rä­te sei­ner Nut­zer (z.B. im Rah­men der Funk­ti­on „Anmel­debe­nach­rich­ti­gung“); gege­be­nen­falls ist Face­book damit eine Zuord­nung von IP-Adre­s­­sen zu ein­zel­nen Nut­zern mög­lich. Wenn Sie als Nut­ze­rin oder Nut­zer aktu­ell bei Face­book ange­mel­det sind, befin­det sich auf Ihrem End­ge­rät ein Coo­kie mit Ihrer Face­­book-Ken­­nung. Dadurch ist Face­book in der Lage nach­zu­voll­zie­hen, dass Sie die­se Sei­te auf­ge­sucht und wie Sie sie genutzt
haben. Dies gilt auch für alle ande­ren Face­­book-Sei­ten. Über in Web­sei­ten ein­ge­bun­de­ne Face­­book-But­­tons ist es Face­book mög­lich, Ihre Besu­che auf die­sen Web­sei­ten Sei­ten zu erfas­sen und Ihrem Face­­book-Pro­­­fil zuzu­ord­nen. Anhand die­ser Daten kön­nen Inhal­te oder Wer­bung auf Sie zuge­schnit­ten ange­bo­ten wer­den.

Wenn Sie dies ver­mei­den möch­ten, soll­ten Sie sich bei Face­book abmel­den bzw. die Funk­ti­on “ange­mel­det blei­ben” deak­ti­vie­ren, die auf Ihrem Gerät vor­han­de­nen Coo­kies löschen und Ihren Brow­ser been­den und neu star­ten. Auf die­se Wei­se wer­den Face­­book-Infor­­ma­­ti­o­­nen, über die Sie unmit­tel­bar iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen, gelöscht. Damit kön­nen Sie unse­re Face­­book-Sei­te nut­zen, ohne dass Ihre Face­­book-Ken­­nung offen­bart wird. Wenn Sie auf inter­ak­ti­ve Funk­tio­nen der Sei­te zugrei­fen (Gefällt mir, Kom­men­tie­ren, Tei­len, Nach­rich­ten etc.), erscheint eine Face­­book-Anmel­­de­­mas­ke. Nach einer etwai­gen Anmel­dung sind Sie für Face­book erneut  erkenn­bar.
Infor­ma­tio­nen dazu, wie Sie über Sie vor­han­de­ne Infor­ma­tio­nen ver­wal­ten oder löschen kön­nen, fin­den Sie auf fol­gen­den Face­book Sup­­port-Sei­ten:
https://de-de.facebook.com/about/privacy#
Wir als Anbie­ter des Infor­ma­ti­ons­dien­stes erhe­ben und ver­ar­bei­ten dar­über hin­aus kei­ne Daten aus Ihrer Nut­zung unse­res Dien­stes .

b) Bewertungsportal (golocal.de)

Den Grad der Zufrie­den­heit mit unse­ren Bera­tun­gen und Not­ruf­lei­stun­gen, doku­men­tiert Engel­schutz über ein Infor­ma­ti­ons­wid­get von golocal.de. Hier kön­nen Besu­cher und Kun­den auf ein Bewer­tungs­tool zurück­grei­fen. Der Vor­teil: Die Mei­nun­gen unse­rer Kun­den wer­den extern von einer unab­hän­gi­gen Stel­le erfasst und ver­öf­fent­licht.

Zur Doku­men­ta­ti­on der Bür­­ger- und Kun­den­zu­frie­den­heit, haben wir ein Bewer­tungs­wid­get von golocal.de in unse­re Web­site inte­griert. Hier wer­den die Mei­nun­gen anspre­chend in rotie­ren­der Wei­se ange­zeigt.

Engel­schutz freut sich sehr über jeden Bür­ger oder Kun­den, der hier sei­ne Zufrie­den­heit zum Aus­druck bringt. Dies stellt eine gro­ße Mit­hil­fe für unse­re Dar­stel­lung in der Öffent­lich­keit dar.

Engel­schutz hat kei­nen Ein­fluß auf den Umfang der erho­be­nen Daten.

Das Bewer­tungs-Tool wird uns von der GoLo­cal GmbH & Co. KG, Lands­ber­ger Stra­ße 94, 80339 Mün­chen, zur Ver­fü­gung gestellt.

Zur Bereit­stel­lung des Inhalts des Wid­gets wer­den beim Auf­ruf der Web­sei­te Daten aus dem Ser­­ver-Log­­fi­le an den Anbie­ter über­mit­telt, damit im Gegen­zug im Brow­ser des Nut­zers der Web­sei­te Bewer­tun­gen über Engel­schutz ein­ge­blen­det wer­den kön­nen.

Der Nut­zer kann durch Klicks zur Ansicht aller Bewer­tun­gen auf golocal.de gelei­tet wer­den und auf eige­nen Wunsch – frei­wil­lig – selbst eine Bewer­tung hin­ter­las­sen.

Mehr Infos vom Anbie­ter des Bewer­tungs­tools: unter: https://www.meinungsmeister.de/datenschutz/ .

Mehr Datenschutz-Infos der Social-Media-Anbieter:

Face­book Inc. (1601 S. Cali­for­nia Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA):
https://www.facebook.com/about/privacy/
https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy
http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

Twit­ter Inc. (795 Fol­som St. – Sui­te 600 – San Fran­cis­co – CA 94107 – USA): https://twitter.com/privacy?lang=de

Whats­App: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Pin­te­rest Euro­pe Ltd. (Pal­mers­ton House, 2nd Floor, Feni­an Street, Dub­lin 2, Irland): https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Goog­le Plus/Google LLC. (1600 Amphi­theat­re Park­way – Moun­tain View – CA 94043 – USA): https://policies.google.com/?hl=de

XING AG: (Gän­se­markt 43 – 20354 Ham­burg – Deutsch­land): https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Lin­kedIn Cor­po­ra­ti­on (2029 Stier­lin Court – Moun­tain View – CA 94043 – USA): https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Face­book
und ande­ren Sozia­len Net­zen und wie Sie Ihre Daten schüt­zen kön­nen, fin­den Sie auch auf
youngdata.de

c) Newsletterversand

Wenn Sie die auf der Web­sei­te ange­bo­te­nen News­let­ter bezie­hen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E-Mail-Adre­s­­se sowie Infor­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adre­s­­se und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind: IP-Adre­s­­se des auf­ru­fen­den Rech­ners, sowie Datum und Uhr­zeit der Regi­strie­rung.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten nach Anmel­dung zum News­let­ter durch den Nut­zer ist  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO .

Die­se Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te.

Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung: Die Erhe­bung der E-Mail-Adre­s­­se des Nut­zers dient dazu, den News­let­ter zuzu­stel­len. Die Erhe­bung son­sti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten im Rah­men des Anmel­de­vor­gangs dient dazu, einen Miss­brauch der Dien­ste oder der ver­wen­de­ten E-Mail-Adre­s­­se zu ver­hin­dern.
Dau­er der Spei­che­rung: Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zweckes ihrer Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Die E-Mail-Adre­s­­se des Nut­zers wird dem­nach solan­ge gespei­chert, wie das Abon­ne­ment des News­let­ters aktiv ist. Die son­sti­gen im Rah­men des Anmel­de­vor­gangs erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den in der Regel nach einer Frist von sie­ben Tagen gelöscht.

Die erteil­te Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E-Mail-Adre­s­­se sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen, etwa über den “Abmelden”-Link im News­let­ter oder hier:

News­let­ter abmel­den

Newsletter2Go DatenschutzAls News­let­ter Soft­ware wird Newsletter2Go ver­wen­det. Ihre Daten wer­den dabei an die Newsletter2Go GmbH über­mit­telt. Newsletter2Go ist es dabei unter­sagt, Ihre Daten zu ver­kau­fen und für ande­re Zwecke, als für den Ver­sand von News­let­tern zu nut­zen. Newsletter2Go ist ein deut­scher, zer­ti­fi­zier­ter Anbie­ter, wel­cher nach den Anfor­de­run­gen der Daten­­schutz-Grun­d­­ver­­or­d­­nung und des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes aus­ge­wählt wur­de.

Wir haben mit Newsletter2Go einen DSGVO gerech­ten Ver­ar­bei­tungs­ver­trag abge­schlos­sen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Zur Gewähr­lei­stung einer ein­ver­ständ­li­chen New­s­­le­t­ter-Ver­­­sen­­dung nut­zen wir das soge­nann­te Dou­ble-Opt-in-Ver­­­fah­­ren. Im Zuge des­sen lässt sich der poten­ti­el­le Emp­fän­ger in einen Ver­tei­ler auf­neh­men. Anschlie­ßend erhält der Nut­zer durch eine Bestä­ti­­gungs-E-Mail die Mög­lich­keit, die Anmel­dung rechts­si­cher zu bestä­ti­gen. Nur wenn die Bestä­ti­gung erfolgt, wird die Adres­se aktiv in den Ver­tei­ler auf­ge­nom­men.

d) Schnelligkeit und ansprechende Darstellung

Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer schnel­len und anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­res Inter­net­auf­tritts, der einen erheb­li­chen Anteil unse­rer Außen­wir­kung aus­macht.

Die Schnel­lig­keit des Auf­tritts wird eng­ma­schig kon­trol­liert und opti­miert: Wir nut­zen ver­schie­de­ne loka­le Cache-Pro­­gram­­­me.

PINGDOM Test

Ver­wen­dung von Script-, Schrift- oder Icon-Biblio­­the­ken (Goog­le Web­fonts, Font Awe­so­me)

Zwecke: Um unse­re Inhal­te brow­ser­über­grei­fend kor­rekt und gra­fisch anspre­chend dar­zu­stel­len, ver­wen­den wir auf die­ser Web­site Script- und Schrift­bi­blio­the­ken wie z. B. Goog­le Web­fonts (https://www.google.com/webfonts/) und Icons von Font Awe­so­me (https://fontawesome.com/). Die­se Inhal­te wer­den zur Ver­mei­dung mehr­fa­chen Ladens in den Cache Ihres Brow­sers über­tra­gen. Falls der Brow­ser die­se Inhal­te nicht unter­stützt oder den Zugriff unter­bin­det, wer­den Inhal­te in einer Stan­dard­schrift ange­zeigt.

Der Auf­ruf von Script-, Schrift oder Icon­bi­blio­the­ken löst kei­ne Ver­bin­dung zu den Betrei­bern der Biblio­the­ken aus, da wir die­se Biblio­the­ken aus Daten­schutz­grün­den lokal in unse­rer Daten­bank spei­chern.

In Aus­nah­me­fäl­len (z.B. bei tem­po­rä­ren Stö­run­gen oder in der Beta­pha­se von Home­­pa­ge-Wei­ter­en­t­wick­­lun­­­gen) kann es zu einer abwei­chen­den Ver­ar­bei­tung von Daten kom­men: Falls die Biblio­the­ken nicht — wie eigent­lich beab­sich­tigt — lokal abruf­bar sind, besteht die Mög­lich­keit des Abrufs über die Anbie­ter der Biblio­the­ken direkt. Dabei ist es theo­re­tisch mög­lich – aktu­ell aller­dings auch unklar ob und ggf. zu wel­chen Zwecken – dass Betrei­ber ent­spre­chen­der Biblio­the­ken Daten erhe­ben.

Mög­li­che tem­po­rä­re Stö­run­gen:
z.B. Angrif­fe, Ser­ver­stö­run­gen, unvor­her­ge­se­he­ne Aus­füh­rung eines Plugin-Updates, oder von uns nicht kon­trol­lier­ba­res Ver­hal­ten eines Plugins, etc.

Ver­än­der­te Daten­ver­ar­bei­tung im Stö­rungs­fall:

Zur opti­mier­ten Aus­lie­fe­rung der Biblio­theks­in­hal­te benut­zen die Biblio­theks­be­trei­ber die Con­tent Deli­very Net­work Ser­vices MaxCDN, JSDELIVR und Ajax.googleapis.com.

Die Daten­schutz­richt­li­nie des Biblio­thek­be­trei­bers Goog­le fin­den Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/
Die Daten­schutz­richt­li­nie des Biblio­thek­be­trei­bers Font Awe­so­me fin­den Sie hier: https://fontawesome.com/privacy
Die Daten­schutz­richt­li­nie des Con­tent Deli­very Net­work Pro­vi­ders MaxCDN fin­den Sie hier: https://www.maxcdn.com/legal
Die Daten­schutz­richt­li­nie des Con­tent Deli­very Net­work Pro­vi­ders JSDELIVR fin­den Sie hier: https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten im Stö­rungs­fall ist unser berech­tig­tes Inter­es­se nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Um unse­re Inhal­te brow­ser­über­grei­fend auch für älte­re Brow­ser kor­rekt und gra­fisch anspre­chend dar­zu­stel­len, ver­wen­den wir auf die­ser Web­site Java-Scrip­te der “The Finan­ci­al Times Ltd”, Num­ber One Sou­thwark Bridge, Lon­don, SE1 9HL, Gre­at Bri­tan (polyfill.io)

 Um die Aus­füh­rung von Java-Scrip­ten zu ver­hin­dern, kön­nen Sie einen Java-Script-Blocker instal­lie­ren (z.B. www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Zur opti­mier­ten Aus­lie­fe­rung der Web­­si­te-Inhal­te für älte­re Brow­ser, benutzt polyfill.io als Betrei­ber den Con­tent Deli­very Net­work Ser­vice https://cdn.polyfill.io.

Die Daten­schutz­richt­li­nie des Con­tent Deli­very Net­work Pro­vi­ders polyfill.io https://polyfill.io/docs/privacy-policy.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist unser berech­tig­tes Inter­es­se nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 


Cookies

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den so genann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert.

Die mei­sten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te „Ses­­si­on-Coo­kies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Ande­re Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim näch­sten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Bei­spiel: Wenn Sie sich für das Part­ner­pro­gramm regi­striert haben, kön­nen Sie mit dem Set­zen eines Coo­kies sicher­stel­len, dass wir Bestel­lun­gen genau Ihnen zuord­nen kön­nen.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten, die im Zuge einer Anfra­ge per Über­sen­dung einer E-Mail über­mit­telt wer­den, ist, nach sorg­fäl­ti­ger Inter­es­sen­ab­wä­gung, unser berech­tig­tes Inter­es­se nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Zielt der E-Mail-Kon­­takt auf die Anbah­nung oder den Abschluss eines Ver­tra­ges ab (z.B. For­mu­la­re zur Anfor­de­rung von Ver­trags­un­ter­la­gen), so ist die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Über Ihre Rech­te als Betrof­fe­ner, ins­be­son­de­re Ihr Wider­spruchs­recht, lesen Sie hier wei­ter.


Partnerprogramm

Im Rah­men der Anmel­dung zum Part­ner­pro­gramm, spei­chern wir per­sön­li­che Daten aus dem Regi­strie­rungs­for­mu­lar, die Sie uns frei­wil­lig über­mit­telt haben. Eine Regi­strie­rung des Nut­zers ist zur Erfül­lung eines Ver­tra­ges mit dem Nut­zer oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich.

Wel­che Daten wir spei­chern und wie wir damit umge­hen, ent­neh­men Sie dem Regi­strie­rungs­for­mu­lar und den Teil­nah­me­be­din­gun­gen.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Regi­strie­rung der Ver­trags­an­bah­nung und der Erfül­lung eines Ver­tra­ges dient, des­sen Ver­trags­par­tei der Nut­zer ist.

Die Teil­nah­me am Part­ner­pro­gramm kön­nen Sie jeder­zeit been­den. Sen­den Sie uns dazu eine Kün­di­gung der Part­ner­ver­ein­ba­rung per Email, Fax oder per Post. Die Kon­takt­da­ten fin­den Sie ganz oben und im Impres­sum.

Wenn Sie auf Ihren Inter­net­sei­ten unse­re Wer­be­an­zei­gen ein­bin­den, emp­feh­len wir Ihnen, Ihre Daten­schutz­er­klä­rung um fol­gen­de Pas­sa­ge zu ergän­zen (unver­bind­li­cher Vor­schlag, ersetzt kei­ne anwalt­li­che Bera­tung, wir über­neh­men kei­ne Haf­tung):

Wir neh­men am Part­ner­pro­gramm des Engel­schutz e.V. teil. Im Rah­men die­ses Part­ner­pro­gramms haben wir Wer­be­an­zei­gen des Engel­schutz e.V. auf unse­ren Inter­net­sei­ten platz­iert. Um die Her­kunft von Bestel­lun­gen aus­fin­dig zu machen setzt Engel­schutz Coo­kies ein. Mit die­sen Coo­kies kann Engel­schutz erken­nen, dass Sie einen Part­ner­link auf unse­rer Inter­net­sei­te ange­klickt haben. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Engel­schutz e.V.: https://euronotruf.de/wir/datenschutz/

Wenn Sie sich für das Part­ner­pro­gramm regi­striert haben, kön­nen Sie mit dem Set­zen eines Coo­kies auf Ihrem Com­pu­ter(!) sicher­stel­len, dass wir Bestel­lun­gen genau Ihnen zuord­nen kön­nen, wenn Sie für einen neu­en Kun­den selbst Daten in unse­re Bestell­for­mu­la­re ein­ge­ben.
Sie kön­nen die­ses Coo­kie jeder­zeit ein­se­hen oder löschen:
Par­t­­ner-ID-Coo­kie ein­se­hen oder löschen


Hausnotruf-KostenKommentarfunktion

Für die Kom­men­tar­funk­ti­on auf die­ser Sei­te wer­den neben Ihrem Kom­men­tar auch Anga­ben zum Zeit­punkt der Erstel­lung des Kom­men­tars, Ihre EMail-Adre­s­­se und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewähl­te Nut­zer­na­me gespei­chert.

Spei­che­rung der IP Adres­se:
Unse­re Kom­men­tar­funk­ti­on spei­chert anony­mi­sier­te IP-Adre­s­­sen der Nut­zer, die Kom­men­ta­re ver­fas­sen. Da wir Kom­men­ta­re auf unse­rer Sei­te nicht zu 100% vor der Frei­schal­tung prü­fen kön­nen, benö­ti­gen wir die­se Daten, um im Fal­le von Rechts­ver­let­zun­gen wie Belei­di­gun­gen oder Pro­pa­gan­da gegen den Ver­fas­ser vor­ge­hen zu kön­nen.

Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Inter­es­se: Ermög­li­chen von Kom­men­ta­ren.


Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbrin­gung kosten­pflich­ti­ger Lei­stun­gen wer­den von uns zusätz­li­che Daten erfragt, wie z.B. Zah­lungs­an­ga­ben, um Ihre Bestel­lung aus­füh­ren zu kön­nen. Wir spei­chern die­se Daten in unse­ren Syste­men bis die gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fri­sten abge­lau­fen sind.

Wenn Sie Pay­pal als Zah­lungs­dienst­lei­ster nut­zen möch­ten, benö­ti­gen wir kei­ne IBAN von Ihnen. Wir lei­ten Sie z.B. über einen Pay­pal-But­­ton zum Dienst­lei­ster. Ihre per­sön­li­chen Zah­lungs­da­ten geben Sie nur dem Dienst­lei­ster gegen­über bekannt.

In eini­gen Fäl­len wer­den wir von Pay­pal Ihre Lie­fer­adres­se erhal­ten, um unse­re Lei­stun­gen erbrin­gen zu kön­nen.

Für die Daten­ab­wick­lung ist Pay­pal selbst ver­ant­wort­lich: Daten­schutz bei Pay­pal

Bei­spiel: So funk­tio­niert der Spen­­den-But­­ton:
Es wer­den kei­ne per­sön­li­chen Daten an Engel­schutz über­mit­telt, wenn man auf den But­ton klickt. Der Sen­der sieht ledig­lich wie viel Geld er an Engel­schutz sen­den wür­de. Nach der Zah­lung sehen bei­de Sei­ten, wer wem wie viel Geld gesen­det hat.

Da zwi­schen allen teil­neh­men­den Par­tei­en zu kei­nem Zeit­punkt ein Wei­sungs­ge­bun­de­nes Auf­trags­ver­hält­nis zur Daten­ver­ar­bei­tung zustan­de kommt, ist dem­nach auch kein Daten­ver­ar­bei­tungs­ver­trag erfor­der­lich.

Indi­vi­du­ell ent­schei­den Sie selbst, ob Sie uns frei­wil­lig doch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten über­mit­teln (Email oder Post­an­schrift), damit wir Ihnen eine Spen­den­be­schei­ni­gung für das Finanz­amt aus- und zustel­len kön­nen.


Erhebung statistischer Daten

Rechts­grund­la­ge für die Erhe­bung sta­ti­sti­scher Daten ist, nach sorg­fäl­ti­ger Inter­es­sen­ab­wä­gung, unser berech­tig­tes Inter­es­se nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Wir benö­ti­gen die Sta­ti­stik­da­ten für unse­re Jah­­res- und Tätig­keits­be­rich­te, die wir dem Finanz­amt Zwecks Erhalt der Gemein­nüt­zig­keit, vor­le­gen müs­sen. Wir benut­zen dazu

a) lokal auf unse­rem Ser­ver das Plugin WP Sta­tis­tics von wp-statistics.com. Die Soft­ware ver­zich­tet auf Coo­kies, erstellt kei­ne Nut­zer­pro­fi­le und anony­mi­siert die Daten. Die Soft­ware lei­tet die Daten nicht an Drit­te wei­ter.

b) ergän­zend wer­den Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­dien­stes Goog­le Ana­ly­tics ein­ge­setzt. Anbie­ter ist die Goog­le LLC, 1600 Amphi­theat­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA. Wir haben mit Goog­le einen DSGVO gerech­ten Ver­ar­bei­tungs­ver­trag abge­schlos­sen.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det so genann­te “Coo­kies”. Das sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf die­ser Web­site die Funk­ti­on IP-Anony­­mi­­sie­­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adre­s­­se von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adre­s­­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­lei­stun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adre­s­­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt.

Browser Plugin

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Bro­w­­ser-Sof­t­­wa­re ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch den Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adre­s­­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Bro­w­­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Daten durch Goog­le Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besu­chen die­ser Web­site ver­hin­dert: Dis­able Goog­le Ana­ly­tics

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de


Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir hal­ten uns an die Grund­sät­ze der Daten­ver­mei­dung und Daten­spar­sam­keit. Wir spei­chern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten daher nur so lan­ge, wie dies zur Errei­chung der hier genann­ten Zwecke erfor­der­lich ist oder wie es die vom Gesetz­ge­ber vor­ge­se­he­nen viel­fäl­ti­gen Spei­cher­fri­sten vor­se­hen. Nach Fort­fall des jewei­li­gen Zweckes bzw. Ablauf die­ser Fri­sten wer­den die ent­spre­chen­den Daten rou­ti­ne­mä­ßig und ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten gesperrt oder gelöscht.


Unser virtuelles Hausrecht:                                                                                                     Schöpferische Ordnung

Engelschutz erklärt Absage an potentielle Abmahner

Nach ein­ge­hen­der Rechts­be­ra­tung zur Ver­eins­haf­tung und wei­te­ren sorg­fäl­ti­gen Abwä­gun­gen, wird Engel­schutz gegen­über Abmah­nern kei­ne Unter­las­sungs­er­klä­run­gen abge­ben: Der “deut­sche Son­der­weg über Abmah­nun­gen” hat in der Ver­gan­gen­heit ein­fach zu vie­le miss­bräuch­li­che Abmah­nun­gen her­vor­ge­bracht.

Wir bit­ten des­halb alle poten­ti­el­len Abmah­ner, Engel­schutz als einer dem Gemein­wohl ver­pflich­te­ten Orga­ni­sa­ti­on, den nöti­gen Respekt zu erwei­sen und den “euro­päi­schen Weg” ein­zu­schla­gen:

Ihren ersten Hin­weis auf einen Ver­stoß erwar­ten wir kosten­frei.

Soll­ten wir nicht in ange­mes­se­ner Zeit reagie­ren, steht einer gericht­li­chen Klä­rung natür­lich nichts ent­ge­gen. Mit die­sem Weg des gegen­sei­ti­gen Respekts, bewei­sen Sie, dass Sie Ihre gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung für ein ver­träg­li­ches Mit­ein­an­der, ver­stan­den haben.     69831729851


Widerspruch gegen unverlangte Werbe-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit für fol­gen­den kon­kre­ten Fall wider­spro­chen:

Engel­schutz behält sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der mehr­fa­chen unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor, es sei denn wir haben durch eine posi­ti­ve Reak­ti­on auf Ihre erste Mit­tei­lung unser Inter­es­se bekun­det.


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung anzu­pas­sen, damit sie stets den aktu­el­len recht­li­chen Anfor­de­run­gen ent­spricht oder um Ände­run­gen unse­rer Lei­stun­gen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­set­zen, z.B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Daten­schutz­er­klä­rung.

Stand: 1.11.2018

Herz­li­ches Dan­ke­schön an die Hel­fer die­ser Daten­schutz­er­klä­rung:

Quel­len­an­ga­be:
eRecht24 | Daten­­schut­z­er­klä­­rungs-Gene­ra­tor der active­Mind AG | Der Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Rhein­­land-Pfalz | Der Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz Baden-Wür­t­te­m­berg | Baye­ri­sches Lan­des­amt für Daten­schutz­auf­sicht | und Anpas­sun­gen des Betrei­bers

.